alle News


A+ a-

Über uns

Kochen bestimmte seit jeher unser Leben.

Unseren Beruf haben meine Frau und ich in Kroatien im Hotel Interconti gelernt.

Seit 1981 ist die Familie Billege in Deutschland und seit 1992 selbständig.

In Ludwigshafen, wo ich zuvor in einer Gaststätte gearbeitet hatte, kam 1982  plötzlich sogar Helmut Kohl zu mir in den Biergarten.

Von 1992 bis 2006 bewirtschafteten wir die Gaststätte im Bürgerhaus Nidderau-Ostheim.

Nach 2006 sind wir dann nach Schöneck gekommen und haben im Hotel Adler die Küche betrieben.

 "Eine Goldmedaille umgehängt zu bekommen, gehört zweifellos zu den absoluten Highlights im Leben einesSportlers - egal ob er jetzt im Kanu den Stromschnellen trotzt, beim Hürdenlauf
über im Weg stehende Schranken überwindet oder in einem Affentempo in einem Schwimmbecken hin- und herkrault.

Fest steht aber auch, dass man nicht nur sportlich sein muss, um Gold zu holen - nein, das geht auch in anderen Disziplinen. Zum Beispiel beim Kochen.
Der Beweis steht, sozusagen Gold auf Eiche rustikal, im Restaurant Adler inSchöneck. Hier prangt, direkt neben der Garderobe, also für jeden gut sichtbar, eine edelmetallene Ehrung für die Küchenchefin und Inhaberin des Lokals. Verliehen für die kulinarischen Hochgenüsse, mit denen die Herrin am Herd ihre Gäste immer verwöhnt und entzückt."

Dies ist der Kommentar der den Artikel des Hanauer Anzeigers einleitet in dem auch über die Goldmedaille, die wir für die beste Küche erhalten haben, berichtet wird.

Doch die Gaststätte in Schöneck wurde uns zu klein.
Also kam das Angebot aus Karben im Anfang 2011 gerade recht.
Eigentlich sollten wir schon viel früher in Okarben anfangen. Aber Vertrag ist Vertrag, und den muss man einhalten. Deshalb verzögerte sich die Umsiedlung nach Okarben um weitere drei Monate. Doch Anfang vergangener Woche hieß es Koffer packen, umziehen. In der Ratsstube im Okärber Bürgerhaus wollen wir an die schönen Zeiten im Ostheimer Bürgerhaus anknüpfen und auch die Erfahrungen von Schöneck mit einbringen.

Meistens stehen die Eheleute allein in der Gaststätte, sie in der Küche und er hinter dem Tresen. Nur wenn wirklich viel zu tun ist, springt die jüngere Tochter Martina (22) gelegentlich ein und übernimmt dann den Service im Gastraum.

Unsere Gerichte für Sie zum mitnehmen,
einfach bestellen unter Telefon:


0 60 39 928 92 50


Öffnungszeiten:


Dienstag und Samstag:

17.00-23.00 Uhr


Mittwoch bis Freitag:

12.00-14.00 Uhr
17.00-23.00 Uhr


Sonn- und Feiertag:

12.00-14.00 Uhr
17.00-23.00 Uhr


Montag Ruhetag